Nachsorge/ Wochenbettbetreuung

Nach der Geburt hat jede Frau bis zu zwölf Wochen lang Anspruch auf die Unterstützung einer Hebamme, bei Bedarf auch bis zum Ende der Stillzeit. Als Hebamme helfe und berate ich Sie im Wochenbett bei allen Fragen, die das Kind und die Gesundheit der Mutter betreffen. Die Nachsorge wird von der gesetzlichen Krankenkasse gezahlt. Aufgrund des aktuellen Hebammenmangels ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig eine Hebamme für das Wochenbett suchen. Meine freie Kapazität für jeden Monat finden Sie nachfolgend.

Anfragen gerne per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular


Monat/Jahr (Ihr Entbindungstermin) Kapazität (rot-keine Kapazität, grün- noch Kapazität)
Januar 2023  voll
Februar 2023 voll
März 2023 voll

April 2023

keine Annahme
Mai 2023 keine Annahme
Juni 2023 keine Annahme
Juli 2023 keine Annahme
August 2023 keine Annahme
September 2023

keine Annahme

Oktober 2023 keine Annahme
November 2023 keine Annahme
Dezember 2023 keine Annahme

' Wer sagt, es gibt keine Wunder auf dieser Erde, hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt. Wer sagt, Reichtum ist alles, hat noch nie ein Kind lächeln gesehen. Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten. '

 

-Reinhard Becker-